Anmelden
P
Home
Offizielle Homepage Handballkreis Lippe e.V.

Aktuelles

18.12. Ergebniseintrag mit SBO und SBO-Lite - UPDATE

schliessen

ACHTUNG bitte beachten:

Zurückliegend wurde Spielergebnisse nicht eingetragen, die mit dem SBO bzw. dem SBO-Lite übermittelt wurden. Dafür gibt es zwei Gründe:

1. Grund:
Auf Nachfragen bei den Verantwortlichen bei H4A wurde mir mitgeteilt, dass Spiele, die vor ihrem eigentlichen Spielbeginn beeendet wurden (also zu früh angefangen haben) und deren Ergebnisse damit auch zu früh übermittelt wurden, vom System nicht anerkannt werden. Diese Ergebnisse müssen dann vom Staffelleiter händisch nachgetragen werden bzw, das Ergebnis sollte erst nach dem offiziellen Spielbeginn übermittelt werden. Versucht daher bitte die Anwurfzeiten und die Ruhepausen zwischen den Spielen einzuhalten, damit diese "Probleme" nicht wieder vorkommen. 

2. Grund:
Die Spiele sind zwar mit dem SBO versendet worden, aber nicht innerhalb von 24 Stunden nach Spielbeginn. Daher ist nur das Spielberichtsymbol zu sehen, aber kein Ergebnis. Dies muss jetzt vom zuständigen Staffelleiter manuell nachgetragen werden. Außerdem zieht dies eine Ordnungsstrafe für verspätete Ergebnisübermittlung nach sich.

 

Klaus-Dieter Keienburg
Handballkreis Lippe e.V.

26.11. Info an alle Vereine

schliessen

SEPA-Lastschriftverfahren

Alle lippischen Handballvereine sind vom Kassenwart des Handballkeis Bielefeld/Herford mit der Bitte angeschrieben worden, dem HBK Bi/Hf ein entsprechendes Mandat zu erteilen. Eigentlich sollten nur die Vereine angeschrieben werden, die in den kreisübergreifenden Spielklassen (KÜS OWL) Mannschaften haben. Diese Vorgehensweise ist nicht mit den anderen Kreisen abgesprochen worden, daher empfehlen wir, die durch das Verwaltungsprogramm erzeugten Rechnungen abzuwarten und dann die Kosten dem HBK Bielefeld/Herford zu überweisen. Zukünftig ist eine solche Vorgehensweise vor Serienbeginn an zuständiger Stelle abzusprechen.

 

Präsidium Handballkreis Lippe e.V:

10.11. Gastmannschaft (Hinrunde) nicht angetreten

schliessen

Der WHV (Westdeutsche Handballverband) hat ergänzende Bestimmungen zum Spielbetrieb (Stand: 27.11.2013) erlassen. Diese sind im gesamten Wortlaut auf unserer Homepage, unter Satzung und Ordnungen, Ergänzende WHV-Bestimmungen, einzusehen. Darin wird u.a. beschrieben, wie bei Nichtantreten von Mannschaften, Spielausfällen und Neuansetzungen zu verfahren ist. Dort heißt es unter Pkt. IV. Spielausfälle, Neuansetzungen:
 

1. Tritt eine Mannschaft zu einem Spiel der ersten Serie auswärts schuldhaft nicht an, so findet das Rückspiel beim Gegner statt. Tritt eine Mannschaft zu einem Spiel der 2. Serie auswärts schuldhaft nicht an, so hat der Gegner Anspruch auf Ersatz der Fahrtkosten aus dem Hinspiel. Im Weiteren wird auf § 48 SpO verwiesen.

Seitens des Handballkreis Lippe e.V. werden diese "Rück"-Spiele ohne Antrag der Vereine getauscht. Der jetzt neue Heimverein meldet kurzfristig den neuen Spieltermin (Datum, Uhrzeit, Hallen-Nr) an den entsprechenden Staffelleiter, der den Eintrag im Spielplan vornimmt. Sollte der neue Spieltermin dem jetzt "neuen" Gastverein nicht passen, so kann dieser jetzt natürlich einen kostenpflichten Verlegungsantrag in Abstimmung mit dem Spielpartner stellen.

 

Wir bitten um Beachtung!

 

Handballkreis Lippe e.V.

Amtliche Mitteilungen

Spieltechnik

20.05. Staffeleinteilung Saison 2020/2021

schliessen

Nachdem der Meldetermin auch für die Vereine/Mannschaften die am Spielbetreib des Handballkreis Lippe teilnehmen möchten, am 13. Mai 2020 - 12.00 Uhr abgelaufen ist, hier nun die Staffeleinteilung der Mannschaften im Erwachsenenbereich in alphabetischer Reihenfolgen (keine Schlüsselzahl) für die Saison 2020/2021 zur Kenntnis.

Da bisher auch beim HV-Westfalen (Meldefrist ist hier 20. Mai 2020) noch keine Schlüsselzahlen vergeben worden sind, können Wünsche für Schlüsselzahlen in schriftlicher Form per E-Mail an: Mannschaftsmeldung@handball-in-lippe.de gerichtet werden. Meldeschluss: 03. Juni 2020 - 18.00 Uhr. Spielsystem ist im WH 03/2020 dargestellt.

BItte berücksichtigt aber, dass wir im HBKL versuchen wollen, den Mannschaften wieder eine Schlüsselzahl in der oberen bzw. unteren Hälfte der SZ-Liste (ähnlich wie Saison 2019/20) zu geben. Begründung: auch diese Vereine möchten mal am letzten Spieltag den Saisonabschluss zu Hause feiern.

 

mit sportlichen Grüßen

Jürgen Beutel
Handballkreis Lippe e.V.

15.05. Abschlusstabellen Saison 2019/2020

schliessen

Durch den Abbruch der Saison 2019/2020 ergeben sich die hier aufgeführten Tabellen (nach Quotienten-Berechnung).
Senioren F/M  -  Jugend m/w  
 
 
Handballkreis Lippe e.V.
Präsidium
01.04. Einstufungsturniere m.D-Jgd

schliessen

 Ich hoffe das ihr alle Fit und Gesund seid.

Aufgrund der Coronalage und der noch nicht

abzusehender Zeit ,wann der Spielbetrieb wieder ins rollen

kommt, sage ich die Einstufungsturnier der m.D-Jgd ab.

Dieter Rottschäfer

Staffelleiter

Schiedsrichter

23.05. SR-Anwärterlehrgang 2020 in Bösingfeld

schliessen

Liebe Handballfreunde,

der diesjährige SR-Anwärterlehrgang wird in Bösingfeld, in der Sporthalle am Hackemackweg stattfinden.


Der SR-Anwärterlehrgang wird, wie schon bekannt gegeben, an den
beiden Wochenenden  20./21. und 27./28. Juni 2020  stattfinden.


Lehrgangszeit ist i
mmer von 9:00 bis max. 19:00 Uhr. Der Lehrgang besteht sowohl aus theoretischen als auch aus praktischen Unterrichtsteilen.
Aktive Handballer ab 25 Jahre brauchen nur nur am Sonntag den 21.06. und am Samstag den 27.06. teilnehmen.
Hier kann die "Ausschreibung" (Version 09.03.2020) heruntergeladen werden. Die wichtigste Neuerung ist, dass die SR-Anwärter sich nur über das HV-Verwaltungsprogramm "Phönix" anmelden können. Die Vereine müssen danach zusätzlich die Anmeldung ihrer Anwärter in Phönix bestätigen.

Anmeldeschluss über Phönix ist Dienstag der 02.06.2020.
 
Ich fordere hiermit alle Vereine noch einmal eindringlich auf ausreichend SR-Anwärter zu stellen um das bestehende SR-Fehlsoll auszugleichen.
Die Vereine die in der nächsten Saison wiederholt ihr SR-Soll von 70% unterschreiten werden gemäß neuer HV-SR-Ordnung nicht mehr mit 200,- € / 400,- €, sondern mit 600,- € in Ordnungsstrafe genommen und der höchstspielenden Seniorenmannschaft (bei gleicher Liga die Männer) wird pro fehlendem Schiedsrichter ein Punkt abgezogen.
Dies wurde übrigens auch schon immer wieder auf den letzten Info-Veranstaltungen deutlich kommuniziert.
Ich hoffe, dass die betroffenen Vereine hier jetzt endlich gegensteuern.
 
Nachtrag am 21.03.2020:

Ich darf alle Vereinsschiedsrichterwarte des Handballkreises Lippe bitten ihre vorhandenen SR-Anwärter anzumelden, auch wenn die Anwärterlehrgänge auf Grund der Corona-Situation eventuell oder wahrscheinlich nicht stattfinden werden. Die Anmeldung ist notwendig damit wir wissen wer überhaupt bereit ist einen Anwärterlehrgang abzulegen und in der nächsten Saison auch pfeifen will. Zudem brauchen wir die Daten dann auch zur Lizenzerstellung beim HV.

 

An die VSRW: Ihr meldet mir bitte unbedingt zum 02.06.2020 die Schiedsrichteranwärter zu den Lehrgängen an.

 

Ob, wann und wo dann ein Schiedsrichteranwärterlehrgang stattfindet steht wohl eher noch in den "Corona-Sternen".

Die Lehrgangsgebühr wird sicherlich auch erst dann eingezogen wenn auch ein Lehrgang stattfinden kann.

 

Bleibt alle gesund.


Mit sportlichen Grüßen
Uwe Büker (KSW HBKL)

 

 

 

Hier die bisherigen Anmeldungen:
TSV Bösingfeld                         
HSG Blomberg-Lippe                 4
TSV Hillentrup                            3
TuS Leopoldshöhe                     2
TuS Sennelager                         1
TuS Müssen-Billinghausen       
VfL Schlangen                          
SG Handball Detmold               
HSG Handball Lemgo               
SG Cappel/Großenm./E.           
TSV Schloß Neuhaus                
TV Horn - Bad Meinberg           
TuS Leopoldshöhe                     
TuS Brake/L.                              

Gesamt                                      10            Stand 23.05.2020

 

19.05. SR-Meldung für die Saison 2020 / 2021 und Weiteres

schliessen

Liebe Vereinsschiedsrichterwarte,
liebe Abteilungsleiter,

da die Meldung zu den Mailehrgängen - dank mangelnder Mitarbeit durch einige VSRW - mehr als unbefriedigend geklappt hat, werden wir wieder auf die offizielle Meldung der Schiedsrichter durch euch zurückgreifen.
Eines vorweg:
Der Meldeschluss ist Montag der 15.06.2020.
Der Verein der das nicht einhält wird in Ordnungsstrafe genommen. Fragt nicht nach den Grund. Er könnte oben stehen……
Ausreden wie ich konnte nicht oder der SR meldet sich nicht zurück helfen dieses mal nicht. Es ist eure Arbeit und die solltet ihr erledigen. Ist ja sonst „dank“ Corona nichts zu tun.

Zur Meldeliste:        (hier bitte downloaden)
Bitte bei jedem SR eintragen ob er einen Spielerpass besitzt, der natürlich - gemäß Vorstandsbeschluss - nur für euren Verein gültig sein kann.
In der nächsten Spalte eintragen ob der SR in einem DHB-Kader oder in einem HV-Kader pfeift.
Bei SR die in einem BV-Kader (HV-Jugend-Kader oder Frauen-Landesliga) pfeifen oder pfeifen wollen,
bitte BV eintragen. Diese SR möchten sich dann bitte bis zum 18.06.2020 telefonisch bei mir melden.
Achtung: Wir suchen dringend SR-Gespanne die im BV-Bereich oder sogar im HV-Bereich (ab Landesliga Männer) pfeifen wollen. Von daher warte ich auf eure Anrufe.
Bei SR die auf Kreisebene pfeifen bitte nichts eintragen.
Dann bitte ankreuzen ob es sich um einen ganzen SR (SR = mind. 14 Spiele) oder halben SR (SSR = mind. 7 Spiele) handelt.
Bei Gespann-SR bitte den Nachnamen des Gespannpartners eintragen. Hier können auch kurze, aber bitte verständliche Hinweise, eingetragen werden.
Falls das nicht ausreicht bitte in der Mail zur Meldung diese Hinweise angeben.

Noch folgende Hinweise:
Bitte das Word-Format beibehalten. Hat jemand kein Word sucht er bitte im Verein jemanden der das kann.
Die Datei heißt jetzt: “2020-05-19 SR-Meldung -Vereinsname- 2020-2021“. Bitte ersetzt das Wort „Vereinsname“ bei der Rückmeldung an mich mit eurem Vereinsnamen.
Beispiel: „2020-05-19 SR-Meldung -FC Stukenbrock- 2020-2021“ lautet dann der Dateiname der Meldung vom FC Stukenbrock. Mal sehen wie viele daran wieder scheitern….
Wichtig: Vereinswechsel werden auf keinen Fall durch die Vereine vorgenommen!!! Das machen wir, der Handballkreis, sonst funktioniert die SR-Ist-Nachberechnung nicht mehr.

So nun noch etwas zum geplanten SR-Anwärterlehrgang:
Bisher liegen mir nur 11 Meldungen vor. Das ist sicherlich nicht ausreichend. Ich weiß nicht, ob ihr als VSRW oder die Abteilungsleiter der Vereine die HV-SR-Ordnung nicht kennen, aber beschwert euch nicht über hohe Strafzahlungen wegen fehlender SR oder gar Punktabzügen. Ich habe oft genug darauf verwiesen. Bevor jetzt wilde Anrufe kommen, die HV-SR-Ordnung findet ihr auf dieser Homepage.
Ende der Meldefrist zum SR-Anwärterlehrgang ist Dienstag der 02.06.2020.

Bleibt gesund!!!


Gruß Uwe
30.04. SR-Mailehrgänge 2020 entfallen ersatzlos

schliessen

Liebe Schiedsrichterkollegen und -kolleginnen,

eine nicht einfache Zeit liegt hinter uns und es ist zurzeit nicht abzusehen, dass sich das in absehbarer Zeit stark ändert!

Wir werden das gemeinsam durchstehen und uns alle wiedersehen.

Wie ihr schon der Überschrift entnehmen könnt, werden die SR-Mailehrgänge 2020 ersatzlos entfallen, da der SR-Ausschuss keine Möglichkeit sieht, die Lehrgänge in der gewohnten Form abzuhalten. Es wäre aus unserer Sicht unverantwortlich, die Mailehrgänge durchzuführen, da wir sicherlich die derzeitigen Hygienevorschriften nicht einhalten können, geschweige denn die Lehrgangsorte überhaupt für uns zugänglich wären.

Wir wollen versuchen, vor einem neuen Saisonbeginn (wann immer das auch sein wird), zwei kurz hintereinander liegende Lehrgangstermine anzubieten, um wenigstens eine vernünftige Saisonvorbereitung hinzubekommen. Sicherlich werden es andere Umstände sein, unter denen wir uns wiedersehen werden. Aber sicher ist auch, dass es irgendwann wieder in die gewohnte Normalität übergeht. Mit Handballspielen am Wochenende und endlich wieder Schiedsrichtereinsätze auf allen Ebenen.

Bis dahin beachtet bitte die Hygieneregeln und bleibt alle gesund!

 

Euer SR-Ausschuss

Kreisauswahl


 

Qualifikationsrunden auf Kreisebene verschoben

Auf Grund der weiterhin bestehenden Sperre der Sporthallen, werden die Qualifikationsrunden auf Kreisebene zur HV-Quali abgesetzt und auf unbestimmte Zeit verschoben.

Wir bitte alle beteiligten Vereine um Beachtung!

 

Präsidium

Handballkreis Lippe e.V.

 

Spielberichte im Internet

Neuigkeiten zu den Spielberichten im Internet

Wer sich wundert, dass in vielen Spielberichten immer noch die Abkürzungen N.N. N.N. stehen: dies liegt jetzt an jedem einzelnen Spieler. Wer in seinem Account in Phönix II den Haken bei seinem Vornamen () entfernt, dessen kompletter Name ist auch im Spielbericht zu lesen.
Wichtig ist, dass bei jeder Änderung der persönlichen Daten, die Datenschutzerklärung erneut angehakt und anschließend auch erneut gespeichert werden muss, sonst wird diese Änderung nicht wirksam.
Bei jugendlichen Spielern ist zusätzlich die Einwilligungserklärung des Erziehungsberechtigten notwendig. Diese muss unterschrieben, eingescannt und über den Account an den HV-Westfalen geschickt werden. Nach Überprüfung der Daten mit dem Spielausweis wird auch dann dieser Name komplett sichtbar. Die dazu notwendigen Formulare und Anleitungen stehen als Download bereit.

 

Achtung:
nur Kreisauswahlspieler/Innen müssen zusätzlich zur eigenen Vereinsmitgliedschaft auch als Mitglied beim Handballkreis Lippe e.V. eingetragen sein. 

 

Wir bitten um Beachtung!

 

Handballkreis Lippe e.V.

 

 

unsere Sponsoren


Übersicht 

zurückgezogene Mannschaften

aktueller Stand: 

 

Damit Mannschaftszurückziehungen (in allen Spielklassen: HV-W, Kreiskooperationsklassen und Kreisebene) kurzfristig bearbeitet und berücksichtigt werden können, sind die Abmeldungen auch an kontakt@handball-in-lippe.de per E-Mail zu senden!

 


Aktuelles:

alle Sporthallen im HBKL
aktueller Stand: 12.02.2020


Liste der Jung-SR-Betreuer

Aktueller Stand: wird überarbeitet


Vereins-Info-Tag am 26.08.2019
- Handout -